Donnerstag, 4. August 2016

Strandkleid Coco

Bei mir sind die Ferien jetzt schon wieder fast zu Ende. Leider! Dafür habe ich aber jede Menge Urlaubserinnerungen und ganz viele tolle Fotos, die ich euch natürlich auch gerne zeigen möchte! Heute geht es los mit meinen Fotos aus dem Urlaub auf Fehmarn und ich werde euch mein Strandkleid Coco präsentieren!
Genäht habe ich es auch in den Ferien innerhalb von einem halben Tag! Denn das tolle ist, es sieht vielleicht etwas aufwendig und kompliziert aus, ist es aber gar nicht : )...
Ich wollte mein Kleid unbedingt mit einem Voku-Hila-Saum! Das war von vornherein klar! Beim Oberteil war ich mir allerdings nicht ganz sicher... "Nehme ich jetzt das mit dem Tunnelzug oder doch lieber den V-Ausschnitt?" Aber nach einigem hin und her Überlegen war ich der Meinung, dass der Tunnelzug besser zu meinem Stoff passen würde!
Was für mich ebenfalls eine Premiere war, genauso wie das Voku-Hila, war die Raffung am Rockteil. Ja, sowas habe ich tatsächlich noch nie gemacht. Aber es hat sich doch als recht simpel erwiesen, auch das genaue Raffen auf die richtige Breite! 
Und das allerbeste war, dass der Außenstoff noch genau für einen Beanie gereicht hat! (Genauer gesagt für zwei, eine Freundin hat nämlich auch noch einen bekommen ; )) 
Für meine Mutter und meine Tante gab es aber trotzdem noch Beanies aus anderen Stoffresten!
Ganz liebe Urlaubsgrüße und bis bald,
Eure Julia

Fotos von Florian Dietsche
Schnitt Kleid Coco von pattydoo
Verlinkt bei RUMS

Kommentare:

  1. Hallo Julia,
    dein Coco-Kleid ist hübsch geworden! Der Vokuhilasaum ist echt eine tolle Variante, ich glaub, die probiere ich auch nochmal aus ;)
    Viele Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank lieb Dani,
      Und das ist einfach toll, wie wandelbar das Kleid ist! Da kann man ruhig noch ein zweites und ein drittes machen!;-)
      Liebe Grüße Julia

      Löschen