Donnerstag, 9. März 2017

Basic Strickmantel

Der Strickmantel den ich euch heute zeigen möchte, ist bereits vor einer Weile entstanden und gehört immer noch zu meinen Lieblingsteilen...

Als ich vor einer Weile in Halle unterwegs war, habe ich einen kleinen Laden entdeckt der eigentlich gar kein richtiger Stoffladen war aber durchs Fenster konnte man ein paar Stoffballen entdecken und auch einige Knöpfe. Also habe ich mich in dem Laden ein bisschen genauer umgeschaut und diesen wundervollen Stoff gefunden. Manchmal ist das einfach so, dass man einen Stoff sieht, und direkt weiß, was man daraus Nähen möchte! So war es eben in diesem Fall auch. Sofort hatte ich einen langen Cardigan vor Augen und beschloss einfach mal 1,5m mitzunehmen.
So eine große Auswahl an passenden Schnittmustern hab ich zu dem Zeitpunkt gar nicht gefunden, aber sofort gefallen hat mir der von Kibadoo! Man kann zwischen drei Längen wählen, drei verschiedenen Taschenvarianten und vier verschiedenen Ausschnitten. Also wenn das nicht mal ein abwechslungsreicher Schnitt ist?! 
Ich habe mich dann für die mittlere Länge, die verdeckten Nahttaschen und den klassischen Ausschnitt entschieden.
Was mir auch gut gefällt, ist die leicht überschnittene Armpartie. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die Ärmel wohl ein bisschen sehr weit sind, eine Größe kleiner hätte wahrscheinlich auch gereicht! Ich habe inzwischen noch eine zweite Jacke, mit anderem Auschnitt in anderer Länge genäht und dort die Ärmel etwas schmaler zugeschnitten.
Demnächst gibt es übrigens noch das T-Shirt zu Sehen, welches ich unter dem Cardigan trage.
Bis bald, eure Julia

Stoff: Manufaktur - Atelier für textiles Gestalten in der Großen Märkerstraße in Halle
Schnitt: Basic Strickmantel von Kibadoo
Fotos von Florian Dietsche
Location: Millennium Bridge, London

Verlinkt bei RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen