Donnerstag, 1. Juni 2017

Blazer Gritta und Bluse Andrea (Schnittgeflüster Frühjahrskollektion)

Endlich gibt es die neue Frühjahrskolletion von Schnittgeflüster! Sechs Schnitte, untereinander kombinierbar und perfekt für Frühling und Sommer geeignet. Ich hatte das große Glück am Probenähen der Kollektion teilzunehmen und möchte euch in diese Woche zwei meiner genähten Teile präsentieren...
Der erste Schnitt und wohl auch mein Lieblingsschnitt heißt Gritta. Es ist ein etwas anderer Blazer mit überschnittenen, 3/4-langen Ärmeln, angesetzem Saum und wahlweise Taschen. Ich habe ihn aus einem leicht angerauten Sweat genäht, er ist aber auch sehr gut für dünnere Stoffe geeignet.
Der andere Schnitt trägt den Namen Andrea und ist ebenfalls schön locker geschnitten und kann in zwei verschiedenen Längen genäht werden, mit seitlichen Schlitzen und zwei verschiedenen Ärmelweiten. Außerdem sind im Schnitt Linien fürs Colorblocking enthalten...
Meine Bluse wurde aus einem Viskosewebstoff genäht, den ich bei Stoffe.de gefunden habe. Der Halsausschnitt habe ich mit einem Beleg versäubert aber auch hierfür gibt es diverse Möglichkeiten.
Die Schnittmuster der Kollektion könnt ihr übrigens entweder online als Ebooks erwerben oder noch besser, als Zeitschrift. Außer Bluse und Blazer enthält sie noch ein Zipfeltop und ein Jäckchensowie eine Hose aus Sweat und ein einfaches Trägertop/Kleid aus Jersey. Schaut doch einfach mal  auf der Internetseite von Schnittgeflüster vorbei, dort gibt es auch noch ganz viele weitere Fotos😊.
Bis bald, eure Julia

Location: Neues Palais, Potsdam
Blusenstoff Imani von Stoffe.de
Sweat schwarz vom Stoffmarkt Holland
Fotos von Florian Dietsche

Verlinkt bei RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen